top of page

Neues Jahr - neues Glück


Das neue Jahr fühlt sich gar nicht mehr so neu an. Und vielleicht sind deine Neujahrsvorhaben schon wieder in Vergessenheit geraten. Doch jeder Tag kann der Beginn von etwas Neuem sein! Deshalb sei nicht so streng mit dir...

Hinter jedem Ziel steckt meistens ein gewisser Leidensdruck.

 

Was ist dein Leidensdruck?

 

Vielleicht ist es etwas, das dich belastet und das du unbedingt ändern möchtest. Oft sind das Stress und Druck durch zahlreiche berufliche und private Belastungen. Manchmal ist es eine latente Unzufriedenheit, die darin begründet liegen kann, nicht seinen vollen Lebenstraum zu leben oder irgendwie im Hamsterrad gefangen zu sein. Das alles kenne ich auch. Und wie gesagt, es ist möglich etwas zu verändern, auch wenn es meist nicht die äußeren Umstände sind, die wir beeinflussen können.

 

DIE GANZE KRAFT LIEGT IN DIR!

 

Wenn du ein Ziel hast, dann sollte es ein SMARTEs sein. Das bedeutet:

 

Spezifisch

Messbar

Attraktiv

Realistisch

Terminiert

Emotional

 

Innerhalb von 48 Stunden solltest du mit dem ersten kleinen Schritt in die richtige Richtung beginnen. Und wenn es sich um eine neue Routine handelt, die du etablieren möchtest, dann solltest du etwa 60 Tage durchhalten, damit aus dem neuen, ungewohnten Pfad eine schnelle Autobahn werden kann und du dann automatisiert die neue Routine anwenden kannst. Das ist eine Methode, mit der du es allein schaffen kannst, wenn du wirklich etwas verändern willst.

 

Aber manchmal schafft man es nicht allein, und das ist gar nicht schlimm.


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page